FK5 -HFL

FK 5-HFL Einfach- und Doppel-Lamellen-Dichtungsringe

zur Abdichtung von Axialausgleichern bei Abgasleitungen von Verbrennungsmotoren, Krümmer-Blechrohrverbindungen, Abgasrückführsystemen und Turbochargern

Anwendung FK 5-HFL Einfach- und Doppel-Lamellen-Dichtungsringe

Einfach- und Doppel-Lamellendichtungsringe mit der Bezeichnung FK5-HFL aus hochwarmfesten Chromnickelstählen sind zur Abdichtung von Schiebestücken bzw. Axial- und Radialausgleichern an Abgasleitungen von Verbrennungsmotoren, Abgasrückführsystemen, Abgasklappen, Turbochargern, mobilen und stationären Triebwerken konzipiert. Besonders dann, wenn hohe Betriebstemperaturen und hohe Axial- bzw. Radialversätze aufgrund von Wärmeausdehnungen auftreten.

Ringwerkstoffe

FK5 -HFL

FK5 -HFL

Montagehinweise 3):

Siehe hier

Bestellbezeichnung 4):

Bei Anfragen und/oder Bestellungen muss die Ringdurchmesserangabe genau mit dem Gehäuse- bzw. Bohrungsdurchmesser D1“ übereinstimmen. Die Ringe können einzeln oder in Sätzen bestellt werden.

Lauf- und Montageversuche:

Vor einem Serieneinsatz unserer Lamellenringe müssen in jedem Fall Lauf- und Montageversuche unter Betriebsbedingungen durchgeführt werden, um festzustellen, ob der gewünschte Dichteffekt erreicht werden kann.

Technisches Datenblatt

FK 5-HFL Einfach- und Doppel-Lamellen-Dichtungsringe

zur Abdichtung von Axialausgleichern bei Abgasleitungen von Verbrennungsmotoren, Krümmer-Blechrohrverbindungen, Abgasrückführsystemen und Turbochargern

Konstruktionshinweise unbedingt beachten!

FK5 -HFL

FK5 -HFL

FK5 -HFL

Achtung: Bitte beachten Sie die Hinweise auf den Seiten Allgemeines, Konstruktions- und Montagehinweise, Befettung und im technischen Fragebogen.

Als PDF herunterladen